Ihr Musik In Gaisburg Shop

Musik ist alles und alles ist Musik
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik bringt Menschen zusammen, schafft Beziehungen und verleiht ihnen Bedeutung - Daniel Barenboim hat es in seiner langen Karriere wie kaum ein zweiter Künstler verstanden, die gesellschaftliche Dimension der Musik herauszustellen. In diesem Buch erzählt er von der Macht der Musik als schöpferischer Akt, als sinnliches Vergnügen, als friedenstiftende Kraft. Gedanken und Reflexionen eines großen Künstlers von Weltrang - weit über die Sphäre der Musik hinaus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
»... es ging immer um Musik«
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik schenkt Freude: Überzeugend und leidenschaftlich reflektiert Nikolaus Harnoncourt über sein Metier. Seine Texte, Reden und Gespräche entfalten das Lebensprogramm eines großen Künstlers, der auf sein eigenes Wirken und weit in die Musikgeschichte zurückblickt. Er befasst sich mit der Notwendigkeit der Kunst ebenso wie mit Haydn und ´´einem Krokodil namens Mozart´´, er macht sich Gedanken über romantische Einsichten und barocke Reminiszenzen. Harnoncourt blickt in die Abgründe einer unmoralischen Welt und lässt an Geschichten aus dem Musikverein teilhaben. Er erläutert, warum ein Künstler nicht lügen kann, warum die Zauberflöte ein ewiges Rätsel bleibt und warum große Kunst letztlich aus Zweifeln entsteht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Macht Musik
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Richard de Hoop zeigt, wie einfach es im Grunde ist, Teams harmonisch zusammenspielen zu lassen. Der Schlüssel dazu: Damit Teams produktiv sind, müssen sie harmonieren. Kein Orchester funktioniert, wenn es nur aus Trommeln besteht. Und nicht jeder Musiker ist ein virtuoser Trommler. Entscheidend ist, dass jeder Musiker und jedes Teammitglied die zu seinem Charakter passende Rolle spielt. Richard de Hoop nutzt die Musik als Metapher für erfolgreiche Teams und vergleicht die Charaktere von Menschen mit Musikinstrumenten, um ihre Vielfalt und Bandbreite darzustellen. Dazu hat er acht Instrumente ausgewählt, die er den Charakteren zuordnet. Nur das gekonnte Zusammenspiel und die Freude am gemeinsam erzeugten Klang führen zur Bestleistung des gesamten Ensembles. Die Kunst der Teamführung: Zuhören, sich aufeinander abstimmen und Tag für Tag leidenschaftlich zusammenspielen, damit jedes Teammitglied seine Talente zur Virtuosität entfalten kann. Es ist wirklich so einfach, deswegen: Macht Musik! ´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Nach der Musik
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Musik:Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Hebräisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.07.2018
Zum Angebot
Endlich gute Musik
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The Clash, The Cure, Weezer, Nikka Costa, Muff Potter ... Nilz Bokelberg erzählt ein Leben anhand von Musik: große Songs, wichtige Platten, aber auch musikalische Enttäuschungen. Er blickt zurück auf die Wegmarken, die diese Lieder waren, nimmt Songtexte Zeile für Zeile auseinander, stellt Bestenlisten auf, schildert ´´den schweren Weg zum HipHop´´, antwortet auf Fragen wie: Welche Schlager gehen klar? Kannst du Karaoke? Was ist die beste Ballade aller Zeiten? Woher kennst du eigentlich die Beatles? Und hat jede Menge Spaß dabei. Es geht ums Erwachsenwerden, um den Soundtrack zum Pickelausdrücken, das Glück eines gelungenen Flohmarktkaufs, das Fieber beim Auspacken einer neuen Platte, dieses gewisse Knistern. Es geht um Einsamkeit und Partyzeit, um Luftgitarre vorm Spiegel und Pogo im Wohnzimmer. Vor allem aber geht es um Musik. Denn die war immer da. Und das Schöne ist: Je persönlicher diese Geschichten werden, desto mehr findet man sich selbst darin wieder. Ein Buch wie ein Mixtape von einem guten Freund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Der Musik Kalender 2019
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

53 Momente aus dem Leben von Musikern zwischen Höhenflug & Krise. Autobiografische Zitate, hinreißende Fotos, detaillierte Text- und Bildinfos, umfangreiches Kalendarium und Kurzbiografien. Ein Geschenk für Musizierende wie für Musikhörende.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Wir machen Musik
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Vater, ein Pionier der frühen Schellack-Kultur, holt in den zwanziger und dreißiger Jahren die Tanz- und Varietéorchester Berlins ins ODEON-Aufnahmestudio. Später, in der Nachkriegszeit, bringt er jeden Abend aus der Stadt eine neue schwarze Scheibe mit, aus der zum Schrecken der Tochter laute Musik ertönt. Der Vater erscheint ihr als Zauberer, der Opernsänger, Pianisten und ganze Orchester in das winzige Format der Schallplatte zwängen kann. Nichts interessiert die Tochter mehr, als herauszufinden, was es mit der geheimnisvollen, väterlichen Welt der Musik auf sich hat. Deshalb nimmt sie Klavierunterricht, studiert mit dem Vater Couplets und kleine Tänze ein und versucht sich als Kinderstar, scheitert aber auf skurrile Weise mit jedem dieser Versuche. Sie muß sich also etwas anderes einfallen lassen. ´´Wir machen Musik´´, die erste große Prosaarbeit der Essayistin und Theaterautorin Gisela von Wysocki, ist die szenenreiche Geschichte einer éducation musicale. Zwischen Burleskeund Drama erzählt sie von Täuschungen und Enttarnungen und der Faszination eines Kindes für die Welt der Musik: eine vom Mysterium der Technik berührte ´´Alice in Wonderland´´ aus der Mark Brandenburg. ´´In ihren glänzend geschriebenen Essays und Theaterstücken werden die Grenzen zwischen Bild und Abbild, trübem Schein und heller Durchsicht virtuos übersprungen. Sie schreibt nicht mit Distanz, sondern mit Haut und Haaren.´´ Gerhard Stadelmaier

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Musik im Märchen
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Musik bewegt zum Tanz, manchmal bis zum Umfallen. Sie lässt uns eintauchen in fremde Welten, überwindet Grenzen, erweckt Sehnsüchte und Begehren, durch die die Entwicklung einer Geschichte oft erst in Gang kommt. Über dreihundert europäische Volksmärchen untersuchte Rosemarie Tüpker auf der Spur des Musikerlebens früherer Zeiten, jenseits der Höfe und Paläste. Neben Bekanntem stieß sie dabei auch auf Verblüffendes: Musik deckt als Zeugin längst vergangene Verbrechen auf oder leistet - ganz modern - einen Beitrag zur Identitätsfindung. Der vergleichenden Untersuchung vorangestellt sind ausführliche, tiefenpsychologische Analysen von drei ausgewählten Musikmärchen: ´´Die Erschaffung der Geige´´, ´´Das Eselein´´ und ´´Der Sohn kämpft gegen den Vater´´. Durch eine erstmals an Märchentexten erprobte intersubjektive Methode aus der Morphologischen Psychologie werden dabei durch die Einfälle von Hörern aktuelle Bezüge zum Verständnis der Märchen in unserer Zeit geschaffen. Ein Register mit den 329 untersuchten Märchen macht dieses Buch ganz nebenbei zu der bisher umfassendsten Sammlung europäischer Märchen, in denen Musik vorkommt. Das Buch ist eine Fundgrube für Märchenforscher, Musikwissenschaftler und Psychologen. Aber auch, wer Märchen einfach spannend findet und sich für Musik begeistert, kann mit diesem Buch aufregende Entdeckungen machen und sich zu einer völlig neuen Sichtweise auf vermeintlich altbekannte Märchen inspirieren lassen. Märchenausschnitte: ´´Hierauf sperrten die Diener des Königs den Jüngling in einen dunklen Kerker. Kaum daß sie die Tür zugesperrt hatten, da wurde es hell und die Feenkönigin Matuya erschien, die den Armen in Bedrängnis hilfreich zur Seite steht. Sie sprach zum Jüngling: ´´Sei nicht traurig! Du sollst noch die Königstochter heiraten! Hier hast du eine kleine Kiste und ein Stäbchen! Reiß mir Haare von meinem Kopf und spanne sie über die Kiste und das Stäbchen! ´´ Der Jüngling tat also, wie ihm die Matuya gesagt hatte. Als er fertigwar, sprach sie: ´´Streich mit dem Stäbchen über die Haare der Kiste!´´ Der Jüngling tat es. Hierauf sprach die Matuya:. ´´Diese Kiste soll eine Geige werden und die Menschen froh oder traurig machen, je nachdem wie du es willst.´´ Hierauf nahm sie die Kiste und lachte hinein, dann begann sie zu weinen und ließ ihre Tränen in die Kiste fallen.´´ (Die Erschaffung der Geige, Romamärchen) ´´Dieser Spielmann fiedelte so, dass alles tanzen mußte, wenn er aufzuspielen begann. Sogar die Toten erwachten auf ihren Bahren. Lustig tummelten sie sich im Reigen.´´ (Die sechs Faulpelze und Prinzessin Goldhaar, Frankreich) ´´Als die Kühe den Klang der Flöte hören, spitzen sie die Ohren, sie fangen an zu tanzen, es tanzt die Wiese, es tanzen die Wälder, die Flüsse, auch die Berge - alles tanzt, weil es eine Zauberflöte ist.´´ (Der Aga und seine Schlauheit, Griechenland) ´´Da er noch nicht einschlafen konnte, zog er seine Mundharmonika aus der Tasche und fing an, sich eins zu spielen. Bis er mit der Harmonika im Munde einschlief. Aber bald wachte er wieder auf durch ein Rascheln. Als er den Kopf drehte, sah er am Tisch ein schönes Mädchen stehen. Sie hatte ihr Haar gelöst und flocht es vor dem Spiegel in zwei dicke Zöpfe. Das Haar fiel ihr bis über die Hüften und glänzte im Licht so, als stände es im Feuer... Es was so schön, dass er merkte, es war kein irdisches Mädchen, sondern ein Geisterwesen.´´ (Die Mundharmonika, Skandinavien) ´´Da ging der Königssohn hinauf, machte das Fenster auf und fing auf seiner Flöte zu spielen an. Das hörte gegenüber im Schloße die Prinzessin, und an dem Tone und der Melodie erkannte sie, daß der gekommen war, welcher sie aus den Händen der Räuber befreit hatte.´´ (Der Königssohn mit der goldenen Kette, Deutschland) ´´Als es die Musik hörte richtete sich das kleine Ding, das bisher in seiner Wiege mäuschenstill gelegen hatte, in die Höhe, grinste und verdrehte sein gar

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Über Musik und Musiker
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Über Musik und MusikerUntertitel: Streifzüge durch die MusikgeschichteEinbandart: BuchFormat: 2.5 x 22 x 14.2Isbn-13: 9783761823620Verlag: Bärenreiter VerlagAuthor: Heinz Werner ZimmermannVeröffentlichungsdatum: 2015Sprache: Deutsch

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.07.2018
Zum Angebot
Ohne Musik ist alles nichts
9,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Hier wird Musik lebendig! In mal fröhlichen, mal traurigen, dann wieder lustigen und aufregenden Geschichten erzählt dieses Buch von den Minnesängern, von Mozart und Bach, von der bösen Opernhexe Alcina und dem Ritter Lohengrin und durchstreift so mühelos die Jahrhunderte. Dabei vermittelt es wie nebenbei Wissen und macht auch schon aus den jüngeren Kindern Musikliebhaber.Rudolf Herfurtner, Jg. 1947, studierte in München Germanistik, Anglistik und Theaterwissenschaften. Bekannt wurde er vor allem durch seine zahlreichen Kinder- und Jugendbücher, aber auch durch seine Theaterstücke und Drehbücher fürs Fernsehen. 1981 erhielt er den Förderpreis der Stadt München, 1985 wurde er mit dem ´Hans-im-Glück-Preis´ ausgezeichnet. 1993 folgte der internationale Kinderhörspielpreis ´Terres des Hommes´, 1994 bekam er den ´Moritz´ für ein Kindertheaterstück und 1996 den 1. Deutschen Kindertheaterpreis. Rudolf Herfurtner lebt als freier Schriftsteller in München.Hildegard Müller wurde in Bell im Hunsrück geboren. Sie arbeitet als Grafikdesignerin, Illustratorin und Autorin und wohnt in der Nähe von Mainz und in Loquard/Ostfriesland. Für ihre Bilderbücher wurde sie mehrfach ausgezeichnet.

Anbieter: myToys.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
Die Musik kommt
15,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

1-Cd mit 28-seitigem Booklet, 23 Einzeltitel. Spieldauer 54:42 Minuten. Diese CD enthält 23 seltene Aufnahmen, die letzten Arbeiten der Volkssänger-Legende; eingespielt zwischen 1972 und 1982. Mit Texten renommierter Autoren und exklusiv bei Bea

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.07.2018
Zum Angebot
Jetzt machen wir Musik!
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Körperorchester spielen, Krachmacherlied singen, Kronkorkenschellen bauen: Dass Musik machen einfach Spaß macht, erleben die Kinder auf dieser musikalischen Erkundungstour. Beim Singen, Experimentieren und Musizieren mit Orff-, Alltags- und Körperinstrumenten sammeln sie spielerisch erste Erfahrungen mit Klängen, Rhythmen und der Notenschrift. Die 17 aufeinander aufbauenden Praxiseinheiten für ein Jahr musikalische Früherziehung sind ohne große Vorbereitung und auch für ´´Nicht-Musiker´´ in der Kita einsetzbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht